Du befindest dich hier: Home » Sport » Mölgg auf Rang 10

Mölgg auf Rang 10

Manfred Mölgg (Foto: FISI)

Manfred Mölgg hat beim Weltcup-Slalom in Levi den zehnten Rang belegt. Alex Vinatzer wurde Zwölfter.

Nach dem ersten Durchgang hatte der Gadertaler noch auf Rang 6 gelegen.

Der Sieg ging an den Norweger Henrik Kristoffersen vor dem Franzosen Clement Noel. Dritter wurde der Schweizer Daniel Yule.

DAS HABEN WIR BISLANG BERICHTET:

Manfred Mölgg kann es noch! Auch mit 37!

Der Gadertaler liegt beim Herren-Slalom im finnischen Levi nach dem ersten Durchgang auf Rang 6, hat also noch Chancen auf das Podium.

In Führung liegt der Franzose Clement Noel mit 0,39 Sekunden Vorsprung auf den Briten Dave Ryding. Dritter ist Ramon Zenhäusern aus der Schweiz.

Manfred Mölgg hat auf den Führenden Noel einen Rückstand von 0,91 Sekunden, auf den Drittten Zenhäusern fehlen ihm nur 0,25 Sekunden.

Gut im Rennen liegt auch der Grödner Slalom-Juniorenweltmeister Alex Vinatzer. Er liegt auf Rang 13.

Der zweite Durchgang geht um 13.15 Uhr los!

Quelle: Orf.at

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen