Du befindest dich hier: Home » Sport » Sieg im Nachholspiel

Sieg im Nachholspiel

Die Berretti-Mannschaft des FC Südtirol hat das Nachholspiel gegen Pergolettese mit 2:1 gewonnen.

Die Jungs von Giampaolo Morabito setzen sich gegen die Elf aus Crema im FCS Center mit 2:1 durch, nachdem die Partie am Samstag verschoben wurdenun das Auswärtsspiel in Piacenza

Die Unter 17 und die Unter 15 pausieren am kommenden Sonntag

Im Nachholspiel des 8. Spieltags der Hinrunde der Berretti-Meisterschaft (Kreis B) holt sich der FCSüdtirol auf dem Kunstrasenplatz im FCS Center in der Sportzone Rungg gegen Pergolettese seinenzweiten Saisonsieg (2:1) und weist nun sieben Punkte in der Tabelle auf.

Die Formation von Giampaolo Morabito ist am Donnerstag im Einsatz, um die am vergangenen Samstag verschobenePartie gegen die Elf aus Crema nachzuholen. Pergolettese geht dabei zunächst in Führung, Niangbringt die Gäste in der 37. Spielminute in Front.

Doch postwendend die Antwort der Weiß-Roten: Nur eine Zeigerumdrehung später ist es Grezzani, der von außerhalb des Sechzehners einenAbschluss wagt, der äußerst präzise neben dem Pfosten im rechten unteren Eck seinen Weg in die Maschen findet. Uzzo, der Keeper der Gäste, macht sich mächtig lang, ist in dieser Aktion aberohne Chance – 1:1. Nach Wiederanpfiff entscheidet Grezzani in der 70. Minute mit seinem zweitenTreffer die Partie. Erneut traf er per Weitschuss ins Schwarze.

Am Samstag, den 23. November, trifft die Berretti-Mannschaft des FC Südtirol im Rahmen des 9. Spieltags auswärts auf Piacenza (Anstoß um 14:30 Uhr), während die nationalen U17- und U15-Teams ein spielfreies Wochenende haben.

FC SÜDTIROL-PERGOLETTESE 2:1 (1:1)

FC SÜDTIROL: Grbic, Ronci, Colucci, Salvaterra, Gabrieli, Sade (54. Ghiotti), Catino (73. Truzzi), Calabrese, Bertuolo (88. Simonetta), Grezzani, Giocondo

Auf der Ersatzbank: Buccini, Gambato, Cernetti, Zine

Trainer: Morabito

PERGOLETTESE: Uzzo, Barbieri, Giovanetti (73. Donarini), Meddah, Caria, Noviello, Niang(73. Rochetti), Montagnari (89. Mazzei), Riboli, Cupello (59. Scarpelli)

Auf der Ersatzbank: Castellazzi, Aresi, Federico, Mazzola, Preite

Trainer: Hicham Miftah

SCHIEDSRICHTER: Di Paolo aus Meran (Die Assistenten: Leto und Conte aus Bozen)

TORE: 0:1 Niang (37.), 1:1 und 2:1 Grezzani (38. und 70.)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen