Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Schnee, dann Sonne

Schnee, dann Sonne

Foto: Peterlin/Twitter

In Südtirol liegt die Schneefallgrenze am Freitag zwischen 1000 und 1400 Metern. Am Wochenende kommt es zu einer Wetterbesserung.

Seit Donnerstagabend regnet es in Südtirol verbreitet.

Das Genuatief kam pünktlich. Am stärksten regnete es in der Nacht auf Freitag vom Unterland über Ulten bis in Passeiertal (15-20 l/m²), berichtet Landesmeteorologe Dieter Peterlin, am wenigsten im Pustertal mit 1-3 l/m².

Die Schneefallgrenze lag am Freitagmorgen zwischen 1000 und 1400 Metern. Bei stärken Niederschläge könne sie stellenweise auch auf unter 1000 Meter sinken, twittert Peterlin.

Nach dem heutigen Regental kommt es am Wochenende zu einer Wetterbesserung. „Die Sonne kehrt zurück“, so der Landesmeteorologe, „in der Früh ist es kalt, besonders am Sonntagmorgen, tagsüber meist 3 bis 11 Grad.“

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen