Du befindest dich hier: Home » Sport » Egger wird Assistant Coach

Egger wird Assistant Coach

Der Coaching Staff des HCB Südtirol erhält Zuwachs: Alexander Egger wird dem HCB wieder als Assistant Coach zur Seite stehen.

Der Ex-weißrote Kapitän, der bereits seit einigen Wochen mit der Mannschaft auf dem Eis steht, wird somit das Team um Coach Clayton Beddoes und Co-Trainer Fabio Armani verstärken.

Es handelt sich um eine Rückkehr, denn Egger hatte diesen Posten bereits während der Playoff-Phase in der letzten Saison inne, ebenfalls an der Seite von Beddoes. „Ich bin hier, um zu lernen“, erklärt die legendäre ex #17, „mein Hauptziel ist es, vor allem den jungen einheimischen Talenten behilflich zu sein, um ihr Potential zu steigern“.

Die sportliche Laufbahn bedarf eigentlich keiner großen Erklärungen: Alexander Egger hat 18 Saisonen im weißroten Trikot gespielt, davon acht als Kapitän. Er brachte es insgesamt auf 881 Einsätze und ist daher der Spieler mit den meisten Präsenzen in der Geschichte des Hockey Club Bozen. Mit den Foxes hat er alles gewonnen: vier nationale Meisterschaften, drei italienische Supercup, zwei Italiencup und zwei Erste Bank Eishockey Liga, die letzte davon genau vor dem Rücktritt aus der aktiven Laufbahn. Zwischendurch brachte er es auch auf fast 200 Einsätze im Trikot der italienischen Nationalmannschaft. Egger bringt daher jede Menge an Erfahrung mit und kennt die weißrote Kabine wie seine eigene Westentasche.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen