Du befindest dich hier: Home » Sport » Aus im Doppel

Aus im Doppel

Nach seinem Einzel-Halbfinalaus ist Jannik Sinner am Samstagnachmittag beim ATP-250-Turnier von Antwerpen auch in der Doppel-Vorschlussrunde ausgeschieden.

Der 18-jährige Sextner und Landsmann Paolo Lorenzi mussten sich den als Nummer 1 gesetzten Deutschen Kevin Krawietz/Andreas Mies mit 1:6, 5:7 geschlagen geben.

Für Sinner war es das erste Doppel-Halbfinale auf der ATP-Tour. Die „Azzurri“ trafen heute im Halbfinale auf zwei Weltklasse-Doppelspieler. Krawietz/Mies gewannen heuer bereits die French Open in Paris, außerdem kamen sie bis ins Halbfinale der US Open. Zudem sicherten sie sich heuer schon vier Challenger-Titel und einen Turniersieg beim ATP-250-Turnier in New York.

Krawietz/Mies starteten wie die Feuerwehr und holten sich den ersten Satz nach 24 Minuten Spielzeit klar mit 6:1-Punkten. Im zweiten Spielabschnitt führten Sinner/Lorenzi schon mit 3:0, die Deutschen glichen kurz darauf zum 3:3 aus. Beim Stande von 5:5 holten die Deutschen dann das nächste Break. Auf eigenem Service ließen Krawietz/Mies nichts mehr anbrennen und machten den Sack zum 7:5-Endstand zu.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen