Du befindest dich hier: Home » Chronik » Strauchbrand gelöscht

Strauchbrand gelöscht

Foto: FF Brixen

Die Sträucher entlang der Brennerautobahn sind  in Brand geraten. Die Feuerwehr Brixen musste den Kleinbrand löschen.

Zwischen den Fahrspuren der Brennerautobahn im Stadtgebiet Brixen sind am Mittwoch-Nachmittag um kurz nach halb vier Uhr Sträucher in Brand geraten. Aufgrund der erheblichen Rauchentwicklung haben Verkehrsteilnehmer die Landesnotrufzentrale verständigt.

Der Brand konnte von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Brixen (neun Wehrmänner im Einsatz) rasch gelöscht werden. Zudem wurde der Grünstreifen eingewässert, damit nicht erneut ein Brand entstehen kann.

Zur Sicherheit musste während den Löscharbeiten der Verkehr auf der Nordspur angehalten werden. Nach rund zehn Minuten konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen