Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Es geht voran“

„Es geht voran“

Nach einem arbeitsintensiven Wochenende zeitgleich auf mehreren Bahnhöfen ist die für 2021 geplante Elektrifizierung der Vinschger Bahn noch näher gerückt.

Die dreitägige Sperre der Bahnlinie zwischen Schlanders und Meran am vergangenen Wochenende wurde dazu genutzt, um gleich auf mehreren Bahnhöfen und Haltestellen bedeutende Arbeiten im Hinblick auf die Elektrifizierung der Vinschger Bahnlinie voranzubringen.

„Damit konnten wir wichtige Arbeitsetappen abschließen und die Elektrifizierung der Vinschger Bahnlinie ist wieder ein gutes Stück näher gerückt“, betont Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider. Die Inbetriebnahme der elektrifizierten Bahnlinie ist für Ende 2021 geplant.

So wurden unter der Leitung der Südtiroler Transportstrukturen AG STA in den vergangenen Tagen und Nachtstunden folgende Arbeitsschritte durchgeführt: An der neuen Haltestelle Staben – mit der bisherigen historischen Bezeichnung „Schnalsthal“ – wurde die neue Fußgängerunterführung als Ganze unter die Bahntrasse geschoben. Am Bahnhof Marling wurden die Gehwege fertiggestellt.

Auf den Hängen oberhalb der Bahnlinie bei KastelbellLatsch wurden die letzten geknickten Baumstämme und Sturmschäden vom vergangenen Herbst entfernt. In Plaus und Algund wurden die gleisnahen Bahnsteigkanten errichtet, sodass jetzt alle Bahnsteige längs der Vinschger Bahnlinie angepasst sind. Eine Ausnahme ist der Bahnhof Mals, wo größere Umbauarbeiten anstehen.

Elektrifizierung: Die nächsten Etappen

Die nächste, mehrwöchige Sperre der Vinschger Bahn findet während der heurigen Sommermonate statt, und zwar im oberen Abschnitt zwischen Mals und Schlanders. In diesem Zeitraum wird bei Laas ein Gleisabschnitt begradigt und es starten die Umbauarbeiten am Bahnhof Mals.

Es folgen danach die Errichtung der Elektrifizierungsanlage mit Masten und Oberleitung, die Arbeiten für die Signaltechnik sowie Gleisarbeiten im Tunnel Josefsberg. Die Termine für die dazu notwendigen Streckensperren werden termingerecht bekannt gegeben.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen