Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Elf neue Fälle

Elf neue Fälle

Foto: 123RF.com

Die Kirchenstelle zur Aufklärung von Missbrauchsfällen in Südtirol hat ihren Jahresbericht vorgestellt. Insgesamt elf Personen haben sich im vergangenen Jahr gemeldet. 

Die von der Diözese eingerichtete Fachstelle für Prävention und Schutz von Minderjährigen vor sexuellem Missbrauch und anderen Formen von Gewalt hat einen ausführlichen Bericht über das vergangene Jahr 2018 vorgelegt.

Daraus geht hervor, dass die Fachstelle im Bereich der Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen aktiv gewesen ist und eine umfangreiche Beratungsarbeit geleistet hat.

Insgesamt haben sich elf Personen haben sich im vergangenen Jahr an die Ombudsstelle gewandt. Davon waren sieben Frauen. Vorwiegend wollten sie eigene Missbrauchserfahrungen mitteilen, derartige Beobachtungen melden, Begleitung und Unterstützung bei der Meldung von Missbrauchsfällen anfordern oder Informationen über Therapiemöglichkeiten einholen.

In der Mehrzahl ging es um sexuellen Missbrauch und um körperliche Gewalterfahrung. Bis auf zwei Fälle, wo es sich um psychische Gewalt handelte, lagen die Missbrauchsvorfälle weit in der Vergangenheit zurück. In sechs Fällen waren die Täter Ordensleute, in drei Fällen Diözesanpriester, und in zwei Fällen waren die Täter weder Priester noch Ordensleute.

In einer Aussendug schreibt die Diözese:

„Für die Aufarbeitung der Missbrauchsfälle in unserer Diözese wird derzeit im Fachbeirat überlegt, eine entsprechende Studie durchzuführen. Letztlich geht es darum, in einer verantwortlichen Weise aus den Missbrauchserfahrungen als Diözese zu lernen, um entsprechend der Botschaft des Evangeliums und der christlichen Werten die Würde und die Integrität von Minderjährigen und genauso von Erwachsenen gegenüber allen Formen von Missbrauch zu schützen und zu gewährleisten.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • vogel

    Die Botschaft des Evangeliums hat euch noch nie interessiert, denn von einem Zusammenraffen von Besitztümern, ist dort keine Rede. Ganz im Gegenteil.

    • kurt

      @vogel
      Schon die Tatsache das es eine Fachbeirat braucht um so was zu behandeln treibt mir die Zornesröte ins Gesicht ,so eine falsche ,hinterlistige und gemeine Bande und nennen sich Ordensleute wo sie ihr ganzes Leben nicht anderes als Schmarotzt, erlogen und erstunken haben,da erscheint mir immer das Bild von unseren ehrwürdigen Bischof wie er von seiner Kanzel von oben herab seine salbungsvollen Worte ausschweifen lässt .
      Da sollte man dann noch was glauben !!!!!.

      • pingoballino1955

        11 Fälle,das glauben die Heuchler wohl selbst nicht,und die DUNKELZIFFER wird verschwiegen,ihr Pharisäer. Schämt euch was ihr mit Eurer Vertuscherei den Opfern antut.Ihr solltet euch mal an eines der sehr wichtigen Gebote Gottes halten: DU SOLLST NICHT LÜGEN,gel Bischof und Konsorten. Auf eine Entschuldigung für Eure Sauereien warten die Opfer bis heute noch vergebens. Zum Glück bin ich ATHEIST,habe Euren Verein schon als Kind durchschaut!!!!!

        • kurt

          @pingo
          Bin voll deiner Meinung ,ich kann mich noch gut erinnern wie der Pfarrer in der Schule gesagt hat:Lügen haben kurze Beine……. ,aber bei ihnen sind die Beine wohl immer länger und die Lügen immer mehr geworden.
          Mir kommt schon immer die Galle hoch wenn ich ihn nur sehe diesen Schleimbeutel von einem Bischof !!!!!.

          • yannis

            @kurt,
            Was mieinst Du wie ich von der einen Teil meiner „betenden“ Verwandschaft angegangen wurde als sie mitbekommen hat dass ich den Betbrüdern die Mitgliedschaft aufgekündigt habe ?
            Da wurde mir das erste mal im Leben klar was „Gehirnwäsche“ bedeutet.

          • andreas

            @yannis
            Immer noch in der Reinigung?

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen