Du befindest dich hier: Home » Sport » Das letzte Spiel des Jahres

Das letzte Spiel des Jahres

Foto: Bordoni

Am Sonntag bestreitet der FC Südtirol sein erstes Rückrundenspiel der Serie C-Meisterschaft 2018/19. Auswärts gegen Teramo.

Für die Mannschaft um Kapitän Hannes Fink ist es das letzte Match vor der dreiwöchigen Winterpause. Das erste Spiel im neuen Jahr werden die Weißroten am 19. Januar zuhause gegen Ravenna bestreiten.

Der FC Südtirol, welcher am sogenannten „Boxing Day“ in Monza ein 1 zu 1-Unentschieden einfahren konnte, trifft am Sonntag um 14.30 Uhr auswärts auf Teramo. Die Mannschaft aus den Abruzzen befindet sich zurzeit mit 20 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz.
Der FCS hat in der diesjährigen Saison 14 der insgesamt 27 Punkte in Gastspielen geholt: 3 Siege, 5 Unentschieden und 2 Niederlagen, so die Zwischenbilanz.

Coach Zanetti muss in Teramo sowohl auf die verletzten Marco Crocchianti und Hannes Fink als auch auf die beiden gesperrten Mario Ierardi (Platzverweis in Monza) und Francesco De Rose (Gelb-Sperre) verzichten. Auch hinter dem Einsatz von Außenverteidiger Alessandro Fabbri, welcher in Monza das Feld frühzeitig verlassen musste, steht noch ein Fragezeichen. Die Liste der einberufenen Spieler wird morgen auf unseren Social-Media-Kanälen – Facebook und Instagram – veröffentlicht.

Der Gegner:
Teramo musste sich diesen Mittwoch Ternana mit 2 zu 1 geschlagen geben. In den beiden vorherigen Matches konnten die „Teufel“ insgesamt vier Punkte einfahren: Ausgleich gegen Vis Pesaro und Heimsieg gegen Triestina.
Teramo hat 13 der insgesamt 20 Punkte zuhause geholt: 3 Siege, 4 Unentschieden und 2 Niederlagen.

In der bisherigen Meisterschaft hat Teramo 17 Tore erzielt und 23 Gegentreffer hinnehmen müssen. Top-Torjäger des Teams ist Lorenzo De Grazia (3 Treffer).
Gecoacht wird das Team aus den Abruzzen von Agenore Maurizi, welcher den Posten von dem am 15. Oktober entlassenen Giovanni Zichella eingenommen hat. Maurizi hat in 13 Spielen 16 Punkte einfahren können.

Das Hinspiel im Drusus-Stadion endete mit einem 1 zu 0-Erfolg für die Südtiroler. Der Siegtreffer wurde in der 66. Minute von Rocco Costantino erzielt.

Serie C (Gruppe B) – 20. Spieltag (Samstag/Sonntag, 29/30. Dezember 2018)
VIRTUS VERONA – FERMANA (Samstag um 14.30 Uhr)
RENATE – SAMBENEDETTESE (Samstag um 14.30 Uhr)
FANO – PORDENONE (Samstag um 14.30 Uhr)
VIS PESARO – TRIESTINA (Samstag um 14.30 Uhr)
ALBINOLEFFE – IMOLESE (Samstag um 16.30 Uhr)
FERALPISALÒ – MONZA (Samstag um 17 Uhr)
GIANA ERMINIO – VICENZA (Samstag um 18.30 Uhr)
RAVENNA – GUBBIO (Samstag um 18.30 Uhr)
TERAMO – FC SÜDTIROL (Sonntag um 14.30 Uhr)
RIMINI – TERNANA (Sonntag um 16.30 Uhr)

Die Tabelle:
Pordenone 37 Punkte; Ravenna, Ternana* 30; Triestina°, Vis Pesaro 29; Imolese, Fermana 28; Feralpisalò, FC Südtirol 27; Vicenza, Sambenedettese* 26; Monza 25; Rimini 22; Teramo, Fano 20; Virtus Verona, Renate 19; Gubbio, Giana Erminio 18; Albinoleffe 17.
° ein Strafpunkt
* ein Spiel weniger

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen