Du befindest dich hier: Home » News » Podestplatz für Delago

Podestplatz für Delago

Nicole Delago rast in Gröden auf den 2. Platz (Foto: FISI)

Die Grödnerin Nicol Delago ist bei der Heim-Abfahrt auf der Saslong auf den zweiten Platz gefahren.

Die  Grödnerin Nicol Delago ist bei der Abfahrtspremiere der Damen auf der Saslong auf das Podest gefahren. Für die 22-jährige, die nur wenige Meter neben der Piste aufgewachsen ist, ist es der erste Podestplatz in ihrer Karriere.

Delago ging mit der Startnummer 14 ins Rennen und zeigte vor allem im Mittelteil eine starke Leistung. Im Ziel hatte sie einen Rückstand von 0,14 Sekunden auf die Führende Slowenin Ilka Stuhec.

Die Slowenin gewann das Rennen auch am Ende. Für Stuhec ist es der erste Sieg seit ihrem Comeback. Im Oktober 2017 zog sie sich einen Kreuzbandriss zu, erst im November kehrte sie im Skiweltcup zurück.

Auf dem dritten Platz landete die Österreicherin Ramona Siebenhofer mit einem Rückstand von 51 Hundertstel. Für die anderen „Azzurre“ war die Abfahrt in Gröden zum Vergessen. Francesca Marsaglia landete auf dem 15. Platz, Elena Curtoni auf Platz 21 und Nadia Fanchini fuhr auf Platz 28. Die Ahrntalerin Anna Hofer musste sich mit dem 38. Platz begnügen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen