Du befindest dich hier: Home » Politik » „Ein Wahnsinn“

„Ein Wahnsinn“

Als geschmacklose Provokation bezeichnet Sven Knoll die Initiative der Fratelli d’Italia, die mit einer Eingabe beim Regierungskommissar das Hissen der Tiroler Fahne in Südtirol verbieten lassen wollen.

Als geschmacklose Provokation bezeichnet der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, die Initiative der italienischen Rechtspartei Fratelli d’Italia, die mit einer Eingabe beim Regierungskommissar das Hissen der Tiroler Fahne in Südtirol verbieten lassen will.

Bereits im Faschismus habe man mit genau derselben Methode versucht, jeden Bezug Süd-Tirols zum restlichen Tirol zu leugnen und gesetzlich zu verbieten, so Knoll

Die Parteischergen von Fratelli d’Italia würden in Südtirol bereits ausgesandt, um zu dokumentieren, in welchen Gemeinden die Tiroler Fahne gehisst wird. „In der Gemeinde Feldthurns wurden sie angeblich schon fündig. Konkret stört sie, dass anstelle der italienischen Trikolore die Fahne einer „ausländischen Provinz“ gehisst wird“, so der STF-Abgeordnete, der fordert: Weder das Land noch die Gemeinden dürften sich „von diesem Wahnsinn einschüchtern“ lassen. „Südtirol ist ein Teil des Landes Tirol und hat somit jedes Recht, die eigene Tiroler Fahne zu hissen“, so Knoll.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (15)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen