Du befindest dich hier: Home » News » Sprayer in der Falle

Sprayer in der Falle

Die Carabinieri von Brixen haben einen Sprayer auf frischer Tat ertappt. Der 18-jährige kommt aus Gröden.

Er war gerade dabei, seinen Graffitikünste an einem Gebäude zu beweisen, als die Carabinieri den Mann schnappten.

Der 18-jährige Schüler aus Gröden soll in den vergangenen zwei Jahren seine Sprayspuren an zahlreichen öffentlichen und privaten Gebäuden hinterlassen haben. Auch Zugwaggons, Straßenschilder und Straßenunterführungen waren unter den Zielobjekten.

Gegen den Graffitisprayer lagen zahlreichen Anzeigen vor.

Der Grödner soll einen Komplizen gehabt haben. Die beiden jungen Männer hatten Fotos ihrer Kunstwerke auf den Handys gespeichert.

Die Graffitisprayer signierten ihre Werke mit „DTA“ („Don’t Trust Anybody“ – Vertraue niemandem) und „BTS“ („Break The System“ – Zerstöre das System).

Nun wird der Grödner wohl für die Putz- und Malerarbeiten aufkommen müssen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen