Du befindest dich hier: Home » Chronik » Peugeot für die Polizei

Peugeot für die Polizei

Foto: 123RF

Das Auto von zwei 40-jährigen Bundesdeutschen, die wegen Schlepperei verhaftet wurden, ist eingezogen worden. Es wird zum Polizeiauto. 

 
Der Paragraph zum Tatbestand der Schlepperei sieht es so vor: Fahrzeuge von Personen, die der Schlepperei überführt werden, sind zu beschlagnahmen.
Die Frage ist freilich, wer (welche Staatsbehörde) das Gefährt haben will.  
In diesem Fall – es geht um zwei 40-jährige Bundesdeutsche, die vergangene Woche von den Carabinieri im Vinschgau verhaftet wurden – gab es sofort einen Abnehmer: Die Bozner Quästur bekommt das beschlagnahmte Fahrzeug und nutzt es für den Polizeidienst. 
Es handelt sich um einen relativ neuen Peugeot 308 W. 
Die schnelle Nutzung ist deshalb möglich, weil die beiden vermeintlichen Schlepper bereits einen gerichtlichen Vergleich abgeschlossen haben. Am Samstag stimmten sie am Landesgericht einer Strafzumessung mit einer Haftstrafe von jeweils vier Jahren zu und wurden auf freien Fuß gesetzt. 
Die Nebenstrafe: Beschlagnahme des Fahrzeuges, mit dem sechs pakistanische Staatsbürger rechtswidrig nach Italien transportiert worden waren. (tom) 
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • wisoiundnetderfranz

    Das ist doch ein besonderes Rechtsverständnis…
    Sie stimmen einer Strafzumessung mit einer Haftstrafe von vier Jahren zu und werden auf freien Fuß gesetzt?
    Entschuldigung? Was passiert, wenn ich im Geschäft wiederholt etwas in meiner Manteltasche verschwinden lasse ohne zu bezahlen?

  • yannis

    Solche Urteile sind die Faust aufs Auge aller anderen die wegen jeder Kleinigkeit bis aufs Blut seggiert werden.
    VIer Jahre und auf freien Fuß. lächerlicher kann sich die Judikative wohl kaum noch machen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen