Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Die neue Gesellschaft

Die neue Gesellschaft

Pensplan Invest soll zur Inhouse-Gesellschaft namens „Pro Euregio“ werden. Es sollen strategische Finanzierungen von Projekten des Landes sichergestellt werden.

Im Hinblick auf die bevorstehende ordentliche und außerordentliche Gesellschafterversammlung der Aktiengesellschaft Pensplan Invest SGR am 28. November hat sich die Landesregierung am Dienstag für die Umwandlung von Pensplan Invest SGR AG in eine Inhouse-Gesellschaft der beiden Länder Südtirol und Trentino sowie der Region Trentino-Südtirol ausgesprochen.

In ihrer Sitzung hat die Landesregierung zudem eine Umbenennung von Pensplan Invest SGR in Pro Euregio Sparverwaltungsgesellschaft vorgeschlagen und der neuen Gesellschaftssatzung und der Zusammensetzung der entsprechenden Gremien zugestimmt.

Die endgültige Entscheidung über die neue Gesellschaftsform wird Ende November von der ordentlichen Gesellschafterversammlung getroffen. Diese ernennt den dreiköpfigen Verwaltungsrat sowie den Aufsichtsrat, der sich aus Vorsitzendem, zwei ordentlichen und zwei Ersatzmitgliedern zusammensetzt. Für 28. November wurde auch eine außerordentliche Gesellschafterversammlung einberufen, um die Satzungsänderungen der Gesellschaft zu beschließen, auf die sich die Landesregierung heute verständigt hat.

Die neue Sparverwaltungsgesellschaft Pro Euregio wird die Dienstleistungen von Pensplan Invest SGR seit ihrer Gründung im Jahr 2001 fortführen, darüber hinaus aber auch für neue Entwicklungsstrategien sowohl auf Planungs- als auch auf Umsetzungsebene Sorge tragen, damit die Finanzmittel im Interesse der Gemeinschaft gewinnbringend verwaltet werden können.

Das Land Südtirol hält derzeit 35,56 Prozent an der Pensplan Invest SGR und wird seinen Aktienanteil in den kommenden Wochen auf 45 Prozent ausbauen.

„Durch die Gründung der von den Ländern Südtirol und Trentino sowie der Region gemeinsam kontrollierten und damit vollständig in öffentlicher Hand befindlichen Sparverwaltungsgesellschaft wird es möglich sein, wirksame Strategien für die wirtschaftliche Entwicklung des Territoriums umzusetzen, die sich positiv auf BIP und Beschäftigung auswirken und so der künftigen Pro Euregio SGR Gewicht und Bedeutung verleihen werden“, zeigt sich der Präsident der Region und Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher überzeugt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • einereiner

    Wie bitte? Die Politik will die Rentengelder der Südtiroler in „von ihnen gewünschte“ Projekte stecken?!
    Super…da fallen mir doch ein paar Beispiele ein:
    SEL…..eine Betrügerfirma
    Photovoltaikanlage Umfahrung Vintl……ein Minusgeschäft
    Wasserstoffproduktion…….ein Rohrkrepierer
    Flughafen Bozen…..Rendite unterirdisch

    Da investiere ich mein Geld doch lieber in von mir ausgesuchte Aktien.

    • leser

      Offenbar sind die aktivitäten im immobilienhandel und das egamgement im waffenhandel zu wenig erfolgreich gewesen. Beim ESF war man zu wenig ehrluch und nun holt man das geld vom bürger. Den man mehr oder weniger gezwungen hat in den pensplan einzuzahlen
      Nennt man das auch indirekte bankenhilfe?

      • ahaa

        Durch den Waffenhandel enstehen Flùchtlingsstròme.Wir schicken Waffen,sie ihre Leute!Aber wir haben mit denen da unten,Trump ec.sowieso nichts zu tun.Weil die Welt ist nicht Rund. 🙂
        Wenn die Menschen wùssten was in diesem Land los ist,was wàre dann wohl in unserem Land los?von Volker Pispers

        Die Deutschen haben mit ihrer Riester-rente in Streubomben investiert.Den Krieg mitbezahlt und abgesahnt!Zumindestens einige.Wer sagte mal,Alles kommt irgenwann auf einen zurùck?Jetzt kommen sie.

  • ahaa

    Nicht mehr lange dann begleichen sie damit die Staatsschulden .Ist ja auch eine gute Investition. 🙂

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen