Du befindest dich hier: Home » News » Von Dellemann verstorben

Von Dellemann verstorben

Pelikan 1

In Neumarkt hat sich am Dienstagvormittag ein tödlicher Fahrradunfall ereignet. Der 83-jährige Luis von Dellemann verstarb noch an der Unfallstelle. 

Tödlicher Unfall in Neumarkt:

Am Dienstag hat sich beim Kreisverkehr vor dem Reitstall in der Nähe der Autobahneinfahrt Neumarkt ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet.

Luis von Dellemann (†) (Foto: Facebook/ Kellerei Lageder)

Der 83-jährige Luis von Dellemann, der ehemalige Kellermeister der Kellerei Alois Lageder, wurde mit seinem E-Bike von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt.

Die genaue Unfalldynamik ist noch unklar.

Das Weiße Kreuz Unterland und das Notarztteam des Pelikan 1 konnten für den von Dellemann nichts mehr tun.

Im Einsatz standen auch die Carabinieri, die Gemeindepolizei Neumarkt und die Notfallseelsorge Unterland.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • thefirestarter

    An der Stelle wo sich der tragische Unfall ereignete, überqueren die Radfahrer die von Bozen oder Salurn kommen die Straße um den Radweg – Alte Fleimstalbahn – nach Montan oder Fleimstal zu nehmen.(es gibt für die Radfahrer keine geregelte Überquerungsmöglichkeit)
    An dieser Stelle befindet sich auch ein Parkplatz den die Radfahrer verwenden zugleich auch ein Imbiss.
    Die Staatsstraße ist an dieser Stelle gerade, breit und die Fahrzeuge fahren entsprechend schnell.
    Alles in allem war es nur eine Frage der Zeit bis was schwereres passierte.
    RIP

  • sigmundkripp

    Einer der ganz, ganz Großen unter Tage! RIP

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen