Du befindest dich hier: Home » Sport » Wettkampf in Fidenza

Wettkampf in Fidenza

Die besten U16-Leichathleten Nord- und Mittelitaliens treffen sich am Sonntag in Fidenza in der Provinz Parma, um die Sieger des klassischen Regionentreffens zu ermitteln.

Das Südtiroler Aufgebot umfasst 23 Athleten und wird vom Verantwortlichen Karl Schöpf, sowie den Trainern Nicolas Monese und Waltraud Mattedi betreut. Bei den Buben treten 11 heimische Athleten an, während bei den Mädchen 12 an den Start gehen werden.

Die Burschen werden eher in der unteren Hälfte der Rangliste anzufinden sein, allein der Bozner 80-m-Sprinter Zeno Landi sowie Kugelstoßer David Pircher aus Lana könnten für eine Überraschung sorgen. Wesentlich besser schaut es bei den Mädchen aus, da viele starke Läuferinnen mit nach Fidenza fahren.

Das Hauptaugenmerk richtet sich auf die Hürdenspezialistin aus Neumarkt, Anastasia Veronesi Vedovelli, die Meraner Geherin Valeria Buglisi sowie auf Diskuswerferin Beltina Kallaba und Speerwerferin Sarah Fischnaller aus Signat, die in ihrenDisziplinen zu den Siegesanwärterinnen zählen. Gute Chancen werden auch der Staffel eingeräumt, obwohl die Eppanerin Annika Oberrauch verletzungsbedingt fehlt.

In der letzten Saison ist die Auswahl ohne Tagessieg nach Hause zurückgekehrt. Nur die Tierserin Katja Pattis belegte über 1200m Hindernis den zweiten Platz, während die Meranerin Maddalena Melle über 1000m Vierte wurde.

Das Südtiroler Aufgebot beim RegionentreffenTrofeo Città di Fidenza“:

U16 Buben (11):

80m: Zeno Landi (CSS Leonardo Da Vinci/9,68)

300m: Diego Armano Corazza (SA Bolzano/39.90)

1000m: Samuel Demetz (Atletica Gherdeina/2:46.69)

2000m: Paolo Rossi (AS Merano/6:21.15)

1200m Hindernis: Leonardo Vianello (SA Bolzano/3:56.47)

100m Hürden: Luca Bösso (SSV Bruneck/14.76)

Staffel 4x100m: Südtirol (Zeno Landi, Diego Corazza, Luca Bösso, Tobias Iellici)

Hoch: Alex Filippone (SA Bolzano/1.70)

Weit: Tobias Iellici (SA Bolzano/5.71)

Kugel: David Pircher (SV Lana/13.31)

Speer: Jakob Göller (SC Passeier/36.67)

Hammer: Mauro Tomasi (CSS Leonardo da Vinci/25.25)

U16 Mädchen (12)

80m: Marie Burger (SSV Brixen/10.40)

300m: Milla Mösenender (SC Meran/43.63)

1000m: Maddalena Melle (SC Meran/3:11.93)

2000m: Lisa Kerschbaumer (SC Meran/6:46.51)

1200m Hindernis: Greta Chizzali (SG Eisacktal/4:06.21)

80m Hürden: Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club/11.59)

3000m Gehen: Valeria Buglisi (SC Meran/15:29.42)

Staffel 4x100m: Südtirol (Anastasia Veronesi Vedovelli, Marie Burger, Sarah Fischnaller)

Hoch: Anna Di Giovanni (SAF Laives/1.58)

Weit: Sophia Ploner (SAF Bozen/5.06)

Kugel: Beltina Kallaba (Südtirol Team Club/12.31)

Hammer: Karoline Puntaier (SG Eisacktal/21.23)

Speer: Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club/42.19)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen