Du befindest dich hier: Home » Politik » „Politikerin mit Idealen und Werten“

„Politikerin mit Idealen und Werten“

Andreas Pöder zu Martha Stockers Rückzug: „Sie ist eine Politikerin mit Idealen und Werten, mit der man reden kann.“

Andreas Pöder hat als erster Oppositioneller auf Martha Stockers Rückzug aus der Politik im Herbst reagiert. Er sagt: „Martha Stocker ist eine Politikerin mit Idealen und Werten, mit der man auch als Oppositioneller reden kann.“

Sie habe als Bildungs- und Sozialpolitikern wichtige Spuren hinterlassen, „gescheitert ist Martha Stocker hingegen in der Gesundheitspolitik, durch eigene Fehler, aber auch wegen der falschen Vorgaben durch Landeshauptmann Arno Kompatscher und der SVP und der schlechten Beratung durch Thomas Schael und andere“, so Pöder.

Der Abgeordnete der BürgerUnion sieht es als eines der wichtigsten Ziele der Opposition für die bevorstehenden Landtagswahlen, der SVP das Gesundheits- und Sozialressort in der Landesregierung zu entreißen: „Ein SVP-Politiker darf nicht mehr Gesundheits- und Soziallandesrat oder -landesrätin werden“, so Pöder.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • goggile

    die immigrantenueberflutung ueber der unbefragten bevoelkerung wird hoffentlich eines tages geahndet in einer moderneren eelt. auch rueckwirkend. es hat die Heimat und Gesellschaft zerstoert. ab einen gewissen proentsatz funktioniert dies nicht mehr. die staedte sind schon jetzt nicht mehr lebenswert

  • george

    Ja, so ist er der Pöder. Zuerst darüber schimpfen und dann, wenn sie geht ihr in den ….. kriechen. Pfui, solche politische Vertreter müssen wir nicht haben.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen