Du befindest dich hier: Home » Sport » Titelkämpfe in Ancona

Titelkämpfe in Ancona

Leonardo Da Tos (Foto: A.G.Giancarlo Colombo)

Leonardo Dei Tos (Foto: A.G.Giancarlo Colombo)

Am Wochenende finden in Ancona die Leichtathletik-Hallen-Italienmeisterschaften statt. Der Athletic Club Bozen 96 reist mit acht Athleten in die Marken.

In den Einzelwettbewerben scheinen neben dem 60m-Hürdenläufer Stefano Todesco auch die beiden 400m-Spezialisten Brayan Lopez und Antonio Infantino auf.

Für den Bozner Verein starten außerdem der 800-m-Läufer Abdessalam Machmach und der Geher Leonardo Dei Tos. Der 25-Jährige aus Vittorio Veneto ist über 5 km Vize-Italienmeister.

Vor zwei Jahren kürte er sich sogar zum Italienmeister. Auch heuer zählt er mit Francesco Fortunato und Gianluca Picchiottino zu den Topfavoriten. Dei Tos ist mit einer Zeit von 18:28.20 Minuten als bester Athlet gemeldet.

Chancen auf eine Top-Platzierung hat auch der 800m-Läufer Abdessalam Machmach. Der 28-Jährige ist mit der 1:48.47 an vierbesten Laufzeit gemeldet. Ebenfalls am Start ist die 4×1-Runden-Herrenstaffel des Athletic Club mit dem Bozner Läufer Raffaele Fusaro, Kevin Giacomelli, Brayan Lopez und Gabriele Prandi.

Alle Südtiroler bei der Italienmeisterschaft in Ancona:

Herren

60m Hürden: Stefano Tedesco (Athletic Club 96 Bolzano/8.05)

400m: Antonio Infantino (Athletic Club 96 Bolzano/20.53), Brayan Lopez (Athletic Club 96 Bolzano/47.33)

800m: Abdessalam Machmach (Athletic Club 96 Bolzano/1:48.47)

5000m Gehen: Leonardo Dei Tos (Athletic Club 96 Bolzano/18:28.20)

Staffel 4×1 Runde: Athletic Club 96 Bolzano (Raffaele Fusaro, Kevin Giacomelli, Brayan Lopez, Gabriele Prandi)

 

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen