Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Brand in der Kaserne

Brand in der Kaserne

Foto: FF Innichen

Foto: FF Innichen

In der Drusus-Kaserne in Innichen hat es am Montagnachmittag gebrannt. 30 Feuerwehrmänner mussten ausrücken.

Die Freiwillige Feuerwehr von Innichen wurde am Stephanstag um 16.19 Uhr zu einem Entstehungsbrand gerufen. In der stillgelegten Drusus-Kaserne an der Pustertaler Hauptstraße war ein Brand ausgebrochen.

Die Rauchschwaden waren deutlich zu sehen und ein aufmerksamer Bürger setzte unverzüglich den Notruf ab.

Durch das sofortige Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand sehr schnell gelöscht und eine entsprechende Ausbreitung verhindert werden. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu schaden.

In Brand geraten waren mehrere Matratzen und einige Einrichtungsgegenstände.

Im Einsatz waren 30 Mann der Feuerwehr Innichen sowie die Polizei von Innichen.

Zur Brandursache führt die Polizei die entsprechenden Ermittlungen.

Nach etwa einer Stunde konnten die Wehrmänner in das Gerätehaus einrücken und den Einsatz beenden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen