Du befindest dich hier: Home » Sport » Matchpuck für Asiago

Matchpuck für Asiago

Asiago Hockey eroberte am Dienstag den ersten Matchpuck in der best-of-seven Finalserie gegen die Rittner Buam.

Die Gelb-Roten feierten einen 2:1 Erfolg gegen die Rittner Buam und stellen in der Serie auf 3:2. Die „Buam“ kämpfen am Donnerstag gegen das Saisonende.

Alps Hockey League, final 5 (best of seven):
Mar, 10.04.2018: Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 (1°) vs. Rittner Buam (2°) 2:1 (1:0; 0:1; 1:0)
best-of-seven-series, ASH – RIT: 3:2

Die Rittner Buam mussten auf Verteidiger Roland Hofer verzichten, der sich im vierten Finalspiel verletzte. Bei Teams starteten taktisch. Alex Frei hatte die erste große Möglichkeit, wurde allerdings von Frederic Cloutier gestoppt. Nach 14 Minuten eröffnete Giulio Scandella das Scoring für die Hausherren mit einem scharfen und präzisen Schuss. Fabrizio Pace hatte die Chance die Führung auszubauen, verpasset aber den richtigen Zeitpunkt für den Abschluss. In der Schlussphase des ersten Abschnitts machten beide Teams dicht und gewährten dem Gegner kaum Raum.

Im zweiten Abschitt wurde Ritten abermals durch Alex Frei gefährlich. Die Gäste übernahmen zu diesem Zeitpunkt mehr und mehr die Kontrolle. Dan Tudin wurde für die Druckphase in der 26. Minute belohnt. Danach hatten beide Teams mehrere Möglichkeiten in Überzahl, konnten allerdings nicht verwerten. Ritten hielt in diesem Abschnitt den Druck hoch.

Asiago begann den letzten Abschnitt in Überzahl. Marco Rosa wurde von Giulio Scandella bedient und eroberte die Führung für die Heimischen zurück. Ritten hielt den Druck weiter hoch und presste auf den Ausgleich. Asiago ließ allerdings keine weiteren Treffer zu und feierte einen 2:1 Erfolg über Ritten.

Am Donnerstag hat Asiago die Chance den Titel in Ritten zu erobern.

Alps Hockey League, final 5 (best of seven):
Mar, 10.04.2018: Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 (1°) vs. Rittner Buam (2°) 2:1 (1:0; 0:1; 1:0)
Referees: A. LAZZERI, OFNER, Basso, Bärnthaler.
best-of-seven-series, ASH – RIT: 3:2
Goals ASH: 1:0 Scandella (14./Stevan-Sullivan); 2:0 Rosa (41./PP1/Scandella-Bardaro);
Goal RIT: 1:1 Tudin (26./T.Spinell);

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen