Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die kälteste Nacht

Die kälteste Nacht

Die Nacht auf Sonntag war die kälteste des Winters. In Pfitsch wurden -18° gemessen, in Bruneck -15°.

Eine bitterkalte Nacht liegt hinter uns, eine der kältesten des Winters, so twitterte Dieter Peterlin vom Meteorologischen Dienst des Landes am Sonntag.

Die Tiefsttemperaturen:

-18° in St. Jakob Pfitsch und Mühlen in Taufers, -17° in Welsberg und Prettau.

Kälteste Stadt war Bruneck mit -15°.

Es soll noch kälter werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen