Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Opferstock-Diebin

Die Opferstock-Diebin

Die Stadtpolizei hat eine 44-jährige Boznerin auf frischer Tat dabei ertappt, als sie einen Opferstock im Friedhofs in Oberau-Haslach ausrauben wollte.

Es war am Montag gegen 20.00 Uhr, als eine Streife der Bozner Stadtpolizei auf eine Frau aufmerksam wurde, die über das Gittertor des städtischen Friedhofs in Oberau-Haslach kletterte.

Die Frau ging auf den Opferstock zu, der sich im Eingangsbereich des Friedhofs befindet und versuchte, mit einem Draht, Spendengeld aus der Metallbox zu „fischen“.

Als die Frau den Friedhof verlassen wollte, warteten die Beamten der Stadtpolizei auf die Opferstock-Diebin.

Der magere Beute: 2 Euro!

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen