Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Startschuss

    Der Startschuss

    Die 20. Auflage der Sparkassen Trophy in Rungg/Eppan (25.000 Dollar plus Hospitality) beginnt am Samstag mit dem ersten Tag der Qualifikation.

    Unter den 43 Qualifikanten des ITF-Turniers finden sich gleich 9 Südtiroler, die um den Einzug ins Hauptfeld kämpfen werden. Spielbeginn ist um 10.30 Uhr bei freiem Eintritt.

    Südtiroler Tennisfans können sich am Wochenende in Rungg auf eine Reihe von einheimischen Spielern freuen. Bereits morgen sind Erwin Tröbinger, Jonas Ciechi und Michael Kerschbaumer vom TC St. Christina-Wolkenstein, Jonas Greif vom TC Kaltern und die Lokalmatadore vom TC Rungg, Sebastian Brzezinski und Manuel Bernard im Einsatz. Dabei kommt es auch zum Südtiroler Derby zwischen Ciechi und Kerschbaumer.

    Am Sonntag greifen dann der Bozner Alexander Weis, der Brixner Pietro Fellin und der Barbianer Patrick Prader ins Geschehen ein. Besonders Weis und Prader werden guten Chance eingeräumt, einen der acht begehrten Plätze im Hauptfeld der 20. Sparkassen Trophy zu erreichen. Einfach wird der Weg jedoch für niemanden, zumal die Qualität des Teilnehmerfeldes bei der Jubiläumsausgabe außerordentlich hoch ist.

    Nach den zwei Qualifikationstagen werden alle großen Favoriten ab Montag ins Geschehen eingreifen, unter anderem der österreichische Ex-Top-50-Spieler Andreas Haider-Maurer, der sich in diesen Wochen nach einer 19-monatigen Verletzungspause zurück an die Weltspitze kämpft. Er verfügt derzeit über ein „geschütztes Ranking“ der ATP von 63 und zählt zum engsten Kreis der Titelanwärter in Rungg.

    Sparkassen Trophy – ITF Futures TC Rungg – 25.000 Dollar + Hospitality

    Qualifikation

    1. Runde
    Andrea Guerrieri (ITA/ATP 1095/1) – bye
    Tommaso Schold (ITA) – Jesse Ross (USA)
    Andrea Di Meo (ITA) – bye
    Luigi Moretti (ITA) – bye
    Alexander Weis (ITA/ATP 1339/2) – bye
    Lorenzo Seroddi (ITA) – Leonardo Pezzopane (ITA)
    Nicola Vidal (ITA) – Giovanni Calvano (ITA)
    Pietro Orlando Fellin (ITA) – bye
    Stefano Reitano (ITA/ATP 1775/3) – bye
    Gregorio Lulli (ITA) – Lorenzo Brunetti (ITA)
    Sebastian Brzezinski (ITA) – bye
    Alberto Bronzetti (ITA) – bye
    Jonas Ciechi (ITA) – bye
    Michael Kerschbaumer (ITA) – bye
    Francesco Maria Silvestrini (ITA) – Nicolò Inserra (ITA)
    Enrico Becuzzi (ITA) – bye
    Manuel Mazza (ITA) – bye
    Edorado Sardella (ITA) – Erwin Tröbinger (ITA)
    Michelangeo Endrizzi (ITA) – Thomas Colautti (BGR)
    Patrick Prader (ITA/WC) – bye
    Manuel Bernard (ITA/WC) – bye
    Francesco Coriani (ITA) – bye
    Augusto Virgili (ITA) – Jonas Greif (ITA)
    Alessandro Procopio (ITA) – bye
    Andrea Zanetti (ITA) – bye
    Lorenzo Corioni (ITA) – Tommaso Roggero (ITA)
    Claudio Cataldi (ITA) – bye
    Ramazan Nureev (RUS) – bye
    Lorenzo Zacconi (ITA) – bye
    Nicola Remedi (ITA) – Lorenzo Battista (ITA)
    Mattia Lotti (ITA) – Filippo Mora (ITA)
    Tommaso Metti (ITA) – bye

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen