Du befindest dich hier: Home » Kultur » aufhOHRchen in Ybbs

    aufhOHRchen in Ybbs

    Die Musikschule Meran war vergangenes Wochenende zu Gast beim Festival „aufhOHRchen“ in Niederösterreich.

    Ybbs in Niederösterreich feiert heuer gleich wie Meran „700 Jahre Stadtrecht“. Dies war der Anlass einer Anfrage von Direktorin Gerlinde Stöger der Musikschule Donauklang in Ybbs an den Direktor Alexander Veit von der Musikschule Meran/Passeier einen musikalischen Austausch zu organisieren.

    Vergangenes Wochenende waren nun drei Volksmusikgruppen der Musikschule Meran zu Gast beim 25. Niederösterreichischen Volksmusikfestival „aufhOHRchen“ in Pöchlarn und Ybbs.

    Nach der Vorstellung der Wirtshausmusikanten am Samstag auf der aufhOHRchen-Bühne in Pöchlarn durch Dorothea Draxler, Geschäftsführerin der Volkskultur NÖ, spielten die Meraner Musikschüler und –lehrer im Wirtshaus auf und begeisterten das Publikum durch ihren jugendlichen Schwung und die hohe Musikalität.

    Am Sonntag ging es in einer musikalischen Schifffahrt auf der Donau von Pöchlarn nach Ybbs. Die Passagiere auf dem historischen Schaufelraddampfer „Schönbrunn“, erbaut 1912, waren von den Klängen vieler Gruppen mit Volksmusik aus Niederösterreich und Südtirol sehr angetan.

    Für die Meraner Musikschüler der Gruppen „BrassMer Tanzlmusig“ (Ltg. Andreas Kofler), „Wetterhexen“ (Ltg. Carmen Declara) und „Glieshof Musi“ (Ltg. Gernot Niederfriniger) war das musikalische Wochenende in Ybbs ein Höhepunkt im Schuljahr und ein unvergessliches, bereicherndes Erlebnis.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen