Du befindest dich hier: Home » Chronik » Diebstahl in der Kirche

    Diebstahl in der Kirche

    Die Carabinieri von Mölten haben einen Mann aus Portugal verhaftet. Er soll für einen Diebstahl in der Pfarrkirche verantwortlich sein.

    Erfolg für die Carabinieri von Mölten: Sie haben einen 40-jährigen Portugiesen ohne festen Wohnsitz in Italien verhaftet, der einen Diebstahl in der lokalen Pfarrkirche begangen haben soll.

    Laut Carabinieri habe der Mann ein rund ein Meter langes Band eines Rollladens und einen Klebestreifen benutzt, um den Inhalt des Opferstockes zu stehlen. Anschließend habe sich der mutmaßliche Täter aus dem Staub gemacht.

    Die Carabinieri allerdings haben den Mann im Ortszentrum beobachtet und schließlich aufgehalten und kontrolliert. Auf Nachfrage nach dem Personalausweis und dem Grund seiner Präsenz in Mölten habe der Portugiese keine Antworten gefunden.

    Bei der Durchsuchung sind die Beamten dann auf das „Diebeswerkzeug“ und das Diebesgut gestoßen.

    Der 40-Jährige wurde verhaftet, während das Geld der Pfarrer zurückgegeben wurde.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen