Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Giftaustritt am Brenner

    Giftaustritt am Brenner

    Fotos: FF Brenner

    Fotos: FF Sterzing

    Die Feuerwehren wurden am späten Mittwochabend zu einem Chemieeinsatz am Brenner gerufen. Aus einem Kesselwaggon trat eine giftige Flüssigkeit aus.

    Am Mittwoch um 21.45 Uhr wurde ein Chemieeinsatz am Bahnhof Brenner gemeldet.

    Aus einem Kesselwaggon trat eine nennenswerte Menge Styren aus. Die Flüssigkeit ist giftig und leicht entzündlich.

    Dementsprechend wurden neben der Ortsfeuerwehr Gossensaß noch die Feuerwehren Sterzing, Pflersch und Thuins alarmiert.

    img_2933Um das Leck zu dichten, mussten Atemschutzträger in chemikalienbeständigen Schutzanzügen vorgehen.

    Der Bahnhof war in der Zeit von 23. 00 Uhr bis 02.30 Uhr vollkommen gesperrt.

    Grund für den Austritt war ein mangelhafter Verschluss.

    Der Einsatz dauerte insgesamt bis 03.30 Uhr.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen