Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Rekord-Schmarrn

Der Rekord-Schmarrn

kaiserschmarrenBei diesem Vorhaben läuft einem das Wasser im Mund zusammen: Eine Klasse der Landeshotelfachschule Kaiserhof versucht, den Weltrekord mit einem 200 Kilogramm schweren Kaiserschmarrn zu knacken.

TAGESZEITUNG Online: Herr Tumler, Sie planen mit einer Schulklasse und viel Kaiserschmarrn einen Weltrekord aufzustellen. Wie ist diese Idee entstanden?

Othmar Tumler: Jede Abschluss- klasse an der Hotelfachschule ar- beitet an einem Projekt. Eine dieser fünften Klassen organisiert im Rahmen der Abschlussprüfung ein Weltrekord-Projekt an dem die gesamte Klasse beteiligt ist. Bei der Ideensammlung fiel uns ein, wir könnten doch „Kaiserhof“ mit dem Kaiserschmarrn in Verbindung bringen. Die Schüler waren sofort begeistert. Und so ist die Idee geboren: Wir wollen den größten Kaiserschmarrn der Welt zubereiten.

Wer sind die aktuellen Weltrekordhalter? Wie groß war ihr Kaiserschmarrn?

Die aktuellen Weltrekordhalter befinden sich im Ötztal (Österreich). Sie haben vor zwei Jahren den aktuellen Weltrekord aufgestellt. Ihr Kaiserschmarrn wog etwa 150 Kilogramm.

Also muss dieser nun schwerer werden…

Unser Kaiserschmarrn soll rund 200 Kilogramm auf die Waage bringen.

Ein stattliches Gewicht. Haben Sie dafür ein Rezept?

Natürlich. Wir planen für diesen Kaiserschmarrn 1.980 Eier, 9,3 Kilogramm Zucker, 70 Liter Milch, 9,3 Kilogramm Rosinen und 46 Kilogramm Mehl ein, um unsere Idee zu verwirklichen.

Das könnte auch logistisch zu einem Problem werden. Haben Sie schon einen Plan?

Wir haben mit den Schülern gemeinsam ein Konzept ausgearbeitet und die Schüler in Gruppen eingeteilt: Einige Schüler werden sich um die administrativen Angelegenheiten kümmern, andere tüfteln am Rezept und die übrigen kümmern sich um den Service und die Gäste. Erst am Tag des Weltrekordversuches werden wir den Teig zubereiten und ihn dann in der großen Pfanne braten.

Und die Pfanne…

Es handelt sich um eine Sonderanfertigung, die von einigen Mitarbeitern der Hotelfachschule selbst zusammengeschweißt wurde. Der Kaiserschmarrn wird auf einer offenen Flamme gebraten und anschließend an die Gäste verteilt. Den Reinerlös des Weltrekordversuchs werden wir für einen wohltätigen Zweck spenden.

Darf man fragen, wie groß diese Spezial-Pfanne ist?

Es handelt sich um eine eckige Pfanne, die rund fünf Meter lang und zwei Meter breit ist.

Werden mehrere Schüler gleichzeitig den Kaiserschmarrn zubereiten?

Ja. Die Klasse, welche aus 18 Schülerinnen und Schülern besteht, wird den Schmarrn gemeinsam braten und den Gästen servieren.

Interview: Silvia Santandrea

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen