Du befindest dich hier: Home » Videos » „Hubschrauber und Seilbahnen“

    „Hubschrauber und Seilbahnen“

    Die Landesräte Arnold Schuler und Richard Theiner stellten am Montag ihr Konzept zur Almerschließung vor. Umweltschützer zweifeln an der Umsetzung. DAS VIDEO.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Der Dachverband: „Almen als Oase für unsere Touristen“
      enuffsaid

    • bernharthans

      Der Dachverband -Umweltschützer ist einlächerlicher Verein,ausser alles zu verhindern und damit zu verteueren hat er noch nichts brauchbares für unser land gebracht.
      Wie sollen Almen bewirtschaftet werden , sollen doch diese Tauginichts vom Dachverband einmal einen Frühling und Sommer lang auf einer Alm ohne Zufahrt die Weiden pflegen und sich um das Vieh kümmern, es ist leicht im TV schlaue kommentare abzugeben,früher war Früher, Heute ist jetzt. Früher ist man zufuß gegangen ,heute fährt man, früher waren auf einen durchschnittlichen Hof 6 und mehr Persone beschäfftigt heute sind wir bei 2 bis 3.
      Ich bin für den erhalt der Almen und Weiden aber man solldn Bauern arbeiten lassen.
      Die heutige Michkuh iist auch nicht mit der von einzt zu vergleichen,sie gibt mehr Milch und braucht auch mehr Futter. Wenn es die Bauern nicht gäbe, welche wochenlang die Weiden säubern und von Steinen reinigen würden unsere Almen traurig aussehen.
      Landwirtschaft braucht Tourismus,es ist ein Nebenerwerb und dient zum überleben. Schuler danke für deine Unterstützung.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen