Du befindest dich hier: Home » Sport » Windisch in Top-Form

    Windisch in Top-Form

    Dominik Windisch

    Dominik Windisch

    Dominik Windisch hat am Samstag bei der Herren-Verfolgung in Oberhof  als Dritter erneut einen Stockerlplatz erreicht.

    Dominik Windisch ist in Top-Form:

    Der Pusterer Biathlet hat am Samstag bei der Herren-Verfolgung in Oberhof als Dritter erneut einen Stockerlplatz erreicht.

    Nach seinem dritten Rang im Sprint-Rennen erreichte der 27-Jährige hinter dem Franzosen Martin Fourcade und dem Deutschen Arnd Peiffer den dritten Platz – trotz zweier Fehler im Schießen!

    Der Montaler Lukas Hofer patzte am Schießstand fünf Mal und beendete das Rennen auf Rang 12.

    Nicht ganz nach Wunsch verlief die Verfolgung für Lukas Hofer: Der Montaler, der als Viertplatzierter ins Rennen ging, musste fünf Mal in die Strafrunde und fiel am Ende auf den zwölften Schlussrang zurück.

    Die Ergebnisse:

    1. Martin Fourcade (FRA) 36:45,7 Minuten / 1 Strafrunde
    2. Arnd Peiffer (GER) +1.09 / 3
    3. Dominik Windisch (ITA) +1.32 / 5
    4. Emil Hegle Svendsen (NOR) +1.32 / 5
    5. Erik Lesser (GER) +1.35 / 5
    6. Anton Babikov (RUS) +1.36 / 5

    12. Lukas Hofer (ITA/) +2.07 / 5

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen