Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Sex-Unfall

    Der Sex-Unfall

    img_2277Ein Feuerwehr-Fax zu einem Sex-Unfall ist derzeit der virale Hit. Es geht dabei um den unpassenden Gebrauch des Wortes „Respekt“.

    Der Fall schaffte es sogar in die „Bild“-Zeitung:

    Auslöser des Sex-Zoffs, der im Netz für Auf- und Erregung sorgt, ist ein Fax der Feuerwehr Frankfurt, die im Mai 2015 zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen worden war.

    Es ging um einen Sex-Unfall!

    Im Einsatzbericht notierte ein Mitglied der Besatzung:

    „Patientin nach Geschlechtsverkehr bewusstlos.“ Und dahinter in Klammern: „Respekt.“

    Jemand hat das Dokument seinerzeit fotografiert und es nun vor wenigen Tagen auf Twitter hochgeladen.

    Seither zirkuliert das Papier im Netz.

    Die ehemalige Grünen-Politikerin Jutta Ditfurth warf der Feuerwehr Frankfurt Sexismus vor.

    Auf „Bild Online“ kommt der Sprecher der Feuerwehr Frankfurt, Andreas Mohn, zu Wort.

    Ihm ist die Sache peinlich.

    Die Bemerkung „Respekt“ im Zusammenhang mit einem Sex-Unfall sei „völlig inakzeptabel“. Mohn sagte, der Mitarbeiter der Leitstelle, der den Kommentar verfasste, sei „scharf gerügt“ worden.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen