Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Youngstar-Wahl

    Die Youngstar-Wahl

    cr7nmxewiaatuhn-jpg-smallHCB Südtirol-Profi Daniel Glira ist einer von fünf Kandidaten für die EISNER Auto YoungStar-Wahl des Monats Dezember 2016.

    Die EISNER Auto YoungStar-Wahl des Monats geht in die vierte Runde!

    Nachdem Stürmer Sascha Bauer von Leader UPC Vienna Capitals die November-Wahl für sich entscheiden konnte, wird nun sein Nachfolger gesucht.

    Auch in den letzten Wochen haben sich wieder einige Youngsters ins Rampenlicht gespielt.

    Nominiert für die Dezember-Wahl sind folgende fünf Nachwuchscracks: Die Stürmer Oliver Achermann (DEC), Csanad Erdely (AVS) und Zintis Nauris Zusevics (G99), Verteidiger Daniel Glira (HCB) und Torhüter David Kickert (VIC)!

    Mitvoten ist bis inklusive Freitag, dem 06. Jänner 2017 (24:00 Uhr) möglich.

    Der Gewinner ergibt sich aus dem Vote der Fans (1/3), Nationalteam Coaches (1/3) und ServusTV-Experten (1/3).

    Infos zu den Kandidaten:
    1. Oliver Achermann (Verein: Dornbirner EC; geboren: 16.01.1994; SUI/AUT):
    Oliver Achermann war bis zu seiner Verletzung kurz vor Weihnachten gut unterwegs! Der Stürmer durfte beim Dornbirner Eishockey Club in der ersten Reihe mit Jamie Arniel und Cody Sylvester wirbeln: In 32 Einsätzen für die Bulldogs erzielte der 22-Jährige 2016/17 bereits neun Punkte (vier Treffer und fünf Assists).

    2. Csanad Erdely (Verein: Fehervar AV19; geboren: 05.04.1996; HUN):
    Csanad Erdely zählt mit 20 Jahren schon zu den Stützen bei Fehervar AV19. 2 Monate fehlte der Stürmer seinem Team verletzt, doch seit Anfang Dezember ist der Ungar in alter Stärke zurück und mit seinem Klub geht es seither bergauf! In 20 Einsätzen für die Teufel scorte Csanad Erdely 2016/17 bereits elf Punkte (fünf Treffer und sechs Assists). Auch im Ungarischen Nationalteam baut man auf den Stürmer.

    3. Daniel Glira (Verein: HCB Südtirol Alperia; geboren: 25.03.1994; ITA):
    Daniel Glira ist beim HCB Südtirol Alperia in der Abwehr gesetzt! Der 22-Jährige bestritt für die Foxes 2016/17 bisher alle 37 Erste Bank Eishockey Liga-Spiele und erzielte dabei sieben Punkte (drei Treffer und vier Assists), bei einem starken Plus-Minus-Wert von +10! Glira ist auch italienischer Nationalteamspieler.

    4. David Kickert (Verein: UPC Vienna Capitals; geboren: 16.03.1994; AUT):
    Es gibt einen, der (fast) alles hält! David Kickert führt mit den UPC Vienna Capitals nicht nur ganz überlegen die Tabelle der Erste Bank Eishockey Liga an, sondern ist auch die Nummer 1 in der Goalie-Statistik! Der 22-Jährige kam heuer bisher in zehn Spielen zum Einsatz und hält bei einer Fangquote von 93.0% und einem GAA von 1.72! 244 Schüsse wurden auf sein Tor abgefeuert, nur 16 Mal ließ der junge Wiener den Puck passieren. Drei Mal blieb der Youngster 2016/17 sogar ohne Gegentreffer. Auch im Nationalteam setzt man auf Kickert und in der Champions Hockey League durfte er sich auch schon beweisen.

    5. Zintis Nauris Zusevics (Verein: Moser Medical Graz99ers; geboren: 07.03.1994; LAT/AUT):
    Zintis Nauris Zusevics darf bei den Moser Medical Graz99ers an der Seite von Oliver Setzinger und Kurtis McLean stürmen! In 37 Spielen erzielte der 22-Jährige 2016/17 bisher fünf Punkte – vier Treffer und einen Assists.

    Infos zur Wahl:
    Die EISNER Auto YoungStar-Wahl ist keine reine Publikumswahl, sondern der Gewinner ergibt sich aus der Wahl der Fans (1/3), Nationalteamcoaches (1/3) und ServusTV-Experten (1/3).

    Für den EISNER Auto YoungStar des Monats Dezember 2016 kann bis inklusive Freitag, dem 06. Januar 2017 (24:00 Uhr) abgestimmt werden.

    Der Gewinner wird dann am Samstag, dem 07. Jänner 2016 auf www.erstebankliga.at (via Homepage, Facebook, Twitter und Instagram) bekannt gegeben.

    Die nächste EISNER Auto YoungStar-Wahl des Monats – Jänner – startet dann am Sonntag, dem 05. Februar 2017.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen