Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der 30.000-Euro-Coup

    Der 30.000-Euro-Coup

    polizia-seraUnbekannte haben bei einem nächtlichen Einbruch in ein Juweliergeschäft in Bozen Schmuck im Wert von über 30.000 Euro erbeutet.

    Es war vermutlich das Werk von Profis!

    Unbekannte sind in der Nacht auf Freitag in ein bekanntes Juweliergeschäft in Bozen eingedrungen (den Namen des Geschäftes nennen die Ermittler aus ermittlungstaktischen Gründen nicht). Der oder die Täter haben die Eingangstür aufgebrochen.

    Im Geschäft haben die Täter zahlreiche Schmuckstücke – Goldketten, Ringe usw. – mitgehen lassen. Sogar einige Sicherheitsfächer wurden aufgebrochen, teilt die Polizei mit.

    Der Wert der Beute dürfte zwischen 30.000 und 50.000 Euro liegen, hieß es aus Ermittlerkreisen.

    Die Polizei geht aufgrund der Modalitäten des Einbruchs davon aus, dass die Täter über Insiderwissen verfügt haben könnten.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen