Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Vorstrafenkönig

Der Vorstrafenkönig

polizDie Polizei hat einen 38-jährigen, mehrfach vorbestraften marokkanischen Staatsbürger in seine Heimat abgeschoben.

Die Polizei hat einen 38-jährigen, mehrfach vorbestraften marokkanischen Staatsbürger in seine Heimat abgeschoben.

Es handelt sich um Abderrazzak Taghra.

Der Mann hat sich seit 1998 in Italien aufgehalten – und kann ein ellenlanges Vorstrafenregister vorweisen. Taghra ist wegen Drogenhandels, Raubes, Diebstahls, Hehlerei, Waffenbesitzes, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Körperverletzung vorbestraft.

 

Im Dezember vergangenen Jahres hatte der Marokkaner einen tunesischen Staatsbürger aus nichtigen Gründen mit einem Messer attackiert und schwer verletzt.

 

Nun wurde der Mann für gemeingefährlich erklärt – und in seine Heimat abgeschoben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen