Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Sky Alps-Start

    Der Sky Alps-Start

    Alber_Andreas_Alperia_Cup_Ritten_Pustertal_11_9_201Mit der Sky Alps Hockey League wird an diesem Wochenende ein neues Kapitel in der Eishockey-Geschichte eröffnet.

    Insgesamt 16 Mannschaften sind bei der neu gegründete grenzüberschreitende Meisterschaft am Start, acht aus Italien (fünf aus Südtirol), sieben aus Österreich und eine aus Slowenien.

    Am ersten Spieltag kommt es gleich zum Duell der Meister: Serie A-Champion Ritten ist in Dornbirn beim INL-Meister EHC Bregenzerwald zu Gast.

    Zwar ging der letzte Test der Vorarlberger gegen Dübendorf mit 2:6-Toren verloren, das Team rund um Kapitän Christian Ban zählt aber zu den stärksten österreichischen AHL-Teilnehmern. Auch die Vorbereitung der Rittner Buam verlief nicht ganz nach Wunsch.

    Nach einigen Niederlagen musste sich die Mannschaft von Coach Riku-Petteri Lehtonen am vergangenen Sonntag zuletzt auch im italienischen Supercup gegen den HC Pustertal mit 1:3-Toren geschlagen geben.

    Bei Ritten fehlt der angeschlagene Stürmer Kevin Fink, der immer noch an einer Gehirnerschütterung leidet.

    Das Match in Dornbirn wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Der HC Pustertal trifft auswärts auf Lustenau. Sterzing empfängt die Mannschaft aus Feldkirch. Und Gröden gastiert bei Jesenice, während Cortina in Klagenfurt antreten muss.

    Der HC Neumarkt spielt in Kitzbühel.

    Erster Spieltag Sky Alps Hockey League 

    Jesenice – HC Gherdeina (18.30h)

    Klagenfurt II – SG Cortina (18.30h)

    Bregenzerwald – Rittner Buam (19.30h)

    Kitzbühel – HC Neumarkt (19.30)

    WSV Sterzing – Feldkirch (19.30h)

    HC Pustertal – Lustenau (19.30h)

    HC Asiago – Zell am See (19.30)

    HC Fassa – Zell am See (Sonntag, 18. September 2016)

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen