Du befindest dich hier: Home » Sport » Knappe Niederlage

    Knappe Niederlage

    hcbDer HCB Südtirol hat am Freitag das erste Testspiel gegen Ingolstadt mit 2 zu 3 Toren verloren.

    Der HCB Südtirol Alperia begann den Test beim ERC Ingolstadt mit Jacob Smith im Tor.

    Die Deutschen tauchten einige Male gefährlich vorm Italo-Kanadier auf und nützten dann zwei Überzahlspiele eiskalt zu einer 2:0-Führung. Nach der Pause gingen die Foxes rasch zum Gegenangriff über: Nach drei guten Chancen innerhalb kurzer Zeit glichen Denny Kearney und Alexander Egger mit einem Doppelschlag aus. Es folgte ein munteres hin und her.

    Doch in Überzahl erhöhten dann die Hausherren den Druck und legten in Minute 36 erneut vor – 3:2. Die letzten zehn Minuten standen dann ganz im Zeichen des DEL-Klubs, der durch Buck, Buchwieser und Jacques noch drei Mal traf.

    Am Samstag folgt das Retourspiel in Bozen.

    Fr, 26.08.2016:

    ERC Ingolstadt (DEL) – HCB Südtirol Alperia 6:2 (2:0,1:2,3:0)
    Tore ERC: Laliberte (13./pp, 36.), Greilinger (14./pp), Buck (51.), Buchwieser (53.), Jacques (56.)
    Tore HCB: Kearney (23.), Egger (24.)

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen