Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Warten auf die Erste Hilfe“

    „Warten auf die Erste Hilfe“

    Wie zufrieden ist Südtirol mit seinen Krankenhäusern? Und wie ist es um die Wartezeiten bestellt? Die TAGESZEITUNG-Umfrage.

    Clip to Evernote

    Kommentare (3)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • watschi

      Die leute haben es angesprochen, es geht um die langen Wartezeiten in der ersten hilfe (von Bozen). in den jeweiligen Abteilungen kann man ansonsten zufrieden sein, vor allem mit dem Dienst der Krankenschwestern die unermüdlich immer schnell zur stelle sind. Deshalb die bitte an die politik. Man muss mehr ärzte in der ersten hilfe (gilt für Bozen) bereit stellen, denn es geht nicht an stunden darauf zu warten endlich behandelt zu werden oder in die zuständige abteilung geschickt zu werden.

    • buerger

      Ich musste vor einigen Jahren mal die erste Hilfe in Anspruch nehmen: meines war kein Notfalls, so lange musste ich auch nicht warten und meine Verletzung wurde super versorgt.

      Vielleicht dauerts manchmal auch lange weil so ein grosser Andrang besteht dank den „eingebildeten Kranken“ oder denen die ein Atest wollen um nicht zur Arbeit gehen zu müssen

    • bozner

      Ich bitte Frau Stocker sich ernsthaft zu überlegen, ob es nicht möglich wäre eine zweite Erste Hilfe Station einzurichten!

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen