Du befindest dich hier: Home » Sport » Erster Härtetest

    Erster Härtetest

    Am Sonntag treffen die Weißroten des FC Südtirol im „Del Conero“ Stadion im Tim Cup auf Ancona. Der Gewinner gastiert in Chiavari bei Virtus Entella.

    Trainer William Viali und seine Jungs erwartet an diesem Sonntag, 31. Juli der erste Härtetest der neuen Saison. Um 18.30 Uhr treffen Fink & Co. im TIM Cup auf den Lega Pro-Verein Ancona. Gespielt wird im „Del Conero“ Stadion im Ko-System. Der Sieger steigt in die nächste Runde auf. Nach Remis kommt es zur Verlängerung und zu einem eventuellen Elfmeterschießen.

    Ancona belegte in der vergangenen Saison in der Lega Pro Gruppe B den ausgezeichneten vierten Tabellenrang. Einzig aufgrund der geringeren Anzahl an Punkten, die beiden besten Viertplatzierten der drei Gruppen qualifizieren sich für die Play offs, verpasste das Team aus den Marken die Teilnahme an den Finalspielen. Trainiert wird Ancona von Fabio Brini. Der ehemalige Serie A-Torhüter von Udinese bescherte Carpi im Jahr 2013 den ersten historischen Aufstieg in die Serie B. In den Play offs schlug Carpi damals den FCS.

    Das Südtiroler Team wird in diesem Jahr von William Viali trainiert. Der sehr engagierte Trainer kann mit Ausnahme des Außenverteidigers Matteo Lomolino auf alle Spieler zurückgreifen.

    Der Sieger der Partie trifft in der zweiten Runde in Chiavari auf Virtus Entella. Der Gewinner dieser Partie spielt hingegen im Bentegodi-Stadion gegen Chievo Verona.

    Der FCS-Tross wird bereits am morgigen Samstag nach Ancona aufbrechen.

    Die mögliche FCS-Aufstellung:

    (4-3-3) Marcone; Tait, Di Nunzio, Bassoli, Sarzi Puttini; Furlan (Packer), Obodo, Fink (Cia); Torregrossa, Gliozzi, Tulli.
    Ersatz: Coser, Brugger, Martinelli, Packer (Furlan), Vasco, Cia (Fink), Spagnoli, Sparacello.
    Trainer: William Viali

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen