Du befindest dich hier: Home » Sport » Füchse gegen Linz

    Füchse gegen Linz

    Füchse gegen Linz

    Die Viertelfinal-Paarungen der EBEL-Eishockey-Liga stehen fest: Der HCB Südtirol trifft auf den EHC Black Wings Linz.

    Die Viertelfinal-Paarungen der EBEL-Eishockey-Liga stehen fest: Der HCB Südtirol trifft auf den EHC Black Wings Linz.

    Los geht’s am Freitag!

    Wer pickt wen?

    Im Rahmen einer Sondersendung auf ServusTV wurden am Montag die Viertelfinalpaarungen der Erste Bank Eishockey Liga-Saison 2015/16 ermittelt.

    Die drei bestplatzierten Teams entschieden sich für folgende Duelle:

    Die Viertelfinalduelle (best of seven):
    EC Red Bull Salzburg (1) – EC-KAC (8)
    HC Orli Znojmo (2) – Dornbirner EC (6)
    UPC Vienna Capitals (3) – EC VSV (7)
    HCB Südtirol (4) – EHC LIWEST Black Wings Linz (5)

    Spieltermine: Fr, 26.02.1016; So, 28.02.2016; Di, 01.03.2016; Fr, 04.03.2016 und falls nötig: So, 06.03.2016, Di, 08.03.2016 und Fr, 11.03.2016

    Die ersten Statements:

    Matthias Trattnig, Kapitän EC Red Bull Salzburg: „Wir nehmen den KAC!“

    Thomas Pöck, Kapitän EC-KAC: „Der Erste gegen den Achten wie es sich im Playoff gehört. Wir wollen die bisherige Saison vergessen machen und freuen uns schon auf die Duelle!“

    Stefan Kulhanek, Manager HC Orli Znojmo: „Wir haben uns für Dornbirn entschieden!“

    Niki Petrik, Kapitän Dornbirner EC: „Znojmo hat eine sehr gute Mannschaft. Wir haben uns heuer gegen sie schwer getan, aber wir werden auf jeden Fall Gas geben und bereit sein!“

    Andreas Nödl, Stürmer der UPC Vienna Capitals: „Wir haben in den letzten zehn Partien viel Selbstvertrauen getankt und sind bereit für die Play-offs. Wir nehmen den EC VSV!“

    Gerhard Unterluggauer, Routinier EC VSV: „Wir sind der Außenseiter und haben Respekt vor Wien, wir spielen mit einer jungen Truppe gegen ein routiniertes Team. Wir haben eine sehr gute Stimmung in der Mannschaft und freuen uns!“

    Alexander Egger, Kapitän des HCB Südtirol: „Wir haben eine gute Truppe und finden uns immer schnell zusammen. Unser Trainer macht uns immer zu einer Einheit. Wir hoffen das Beste!“

    Philipp Lukas, Kapitän des EHC LIWEST Black Wings Linz weiß: „Jetzt zählt es. Wir müssen jetzt unser bestes Eishockey zeigen!“

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen