Du befindest dich hier: Home » News » Tod mit 17

    Tod mit 17

    Das Unfallopfer Steven Coffey (Foto: Facebook)

    Das Unfallopfer Steven Coffey (Foto: Facebook)

    Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich in der Nacht auf Samstag zwischen Seis und Völs ereignet: Ein 17-Jähriger aus Kastelruth verlor dabei sein Leben.

    Tödlicher Unfall im Schlerngebiet.

    In der Nacht auf Samstag ist der 17-jährige Steven Coffey mit einem Quad verunglückt.

    Der Unfall ereignete sich auf der Straße zwischen Seis und Völs, und zwar auf der Geraden im Bereich von St. Konstantin. Der Tischerlehrling kam aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab.

    Das Unfallopfer wurde erst in den Morgenstunden, gegen 09.00 Uhr, von einem Wanderer entdeckt. Der Quad gehört der Mutter des jungen Mannes. Steven Coffey wäre Ende Oktober 18 geworden. Die Bestürzung in Kastelruth, wo der junge Mann wohnte, ist groß.

    Das Team des Pelikan 1 und das Weiße Kreuz Seis konnten das Leben des Jugendlichen nicht mehr retten.

    Es gibt offenbar auch keine Unfallzeugen. Der leblose Körper Steven Coffeys befand sich fünf Meter unterhalb der Straße.

     

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen