Du befindest dich hier: Home » Sport » „Starke Leistung“

    „Starke Leistung“

    „Starke Leistung“

    Im zweiten Turnier der Faustball Bundesliga gewinnt der SSV Bozen überraschend gegen Völklabruck und geht damit einen Schritt näher in Richtung Klassenerhalt. 

    Bei idealem Wetter wurde das zweite Herbstturnier der österreichischen Bundesliga am Marianumsportplatz in Freistadt bestritten. Gleich zu Beginn des Turniers sorgte der Aufsteiger aus Bozen für eine Überraschung. Im Viertelfinalspiel schmissen die Südtiroler den Drittplatzierten Union Tigers Vöcklabruck aus dem Turnier. „Wir haben eine starke Leistung gezeigt und konnten uns damit den Sieg sichern“, freut sich Angreifer Armin Runer.

    Das Halbfinale zwischen Grieskirchen und Bozen war zwar eine klare Angelegenheit für den langjährigen Serienmeister aus Grieskirchen, aber den Boznern gelang es, ihre Haut teuer zu verkaufen.Faustball Freistadt

    Im Spiel um Platz drei zeigten die Südtiroler ein solides Spiel, aber für einen Sieg gegen Linz Urfahr war es doch zu wenig.

    Mit einem vierten Platz beim Turnier in Freistadt konnten sich die Jungs aus Bozen dennoch auf den sechsten Tabellenplatz vorarbeiten und den Abstand auf Verfolger Wels um drei Punkte vergrößern.

    Beim nächsten Spieltag treffen die Bozner auf den direkten Konkurrenten aus Wels: „Wir haben uns eine sehr gute Ausgangslage geschaffen und werden alles daran setzten, das Spiel gegen Wels zu gewinnen, um unser Ziel – einen Verbleib in der Liga – zu erreichen“, so Armin Runer.

     

    Aktuelle Tabellenstand nach zwei Herbstturnieren:

    1. Union Compact Freistadt, 20 Pkt.
    2. TuS Raiffeisen Kremsmünster, 11 Pkt.
    3. FBC ABAU Linz/Urfahr, 10 Pkt.
    4. FG Sparkasse Grieskrichen/Pötting, 9 Pkt.
    5. Union Tigers Vöcklabruck, 7 Pkt.
    6. SSV Bozen, 6 Pkt.
    7. FSC Wels 08, 3 Pkt.
    8. ASKÖ Laakirchen Papier, 2 Pkt.
    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen