Du befindest dich hier: Home » News » Schaels Gehalt

Schaels Gehalt

Schaels Gehalt

Der Generaldirektor des Sanitätsbetriebes, Thomas Schael, kann pro Jahr 250.000 Euro verdienen – sofern er die jetzt vorgegebenen Ziele der Landesregierung erreicht.

von Heinrich Schwarz

Der Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes gehört bekanntermaßen zu den Top-Verdienern im Land. Schließlich ist er Chef von mehr als 7.800 Mitarbeitern und Herr über ein Jahresbudget von mehr als 1,2 Milliarden Euro.

Seit dem 15. Juni 2015 ist der deutsche Thomas Schael Generaldirektor, nachdem Andreas Fabi von seinem Amt zurücktrat. Schael, dessen privatrechtlicher Arbeitsvertrag für die Dauer von fünf Jahren – also bis Juni 2020 – gilt, erhält ein Jahresbruttoentgelt von 218.723,20 Euro. Das 13. Monatsgehalt inklusive.

Thomas Schael kann sein Gehalt jedoch auf mehr als 250.000 Euro steigern. Dem Generaldirektor steht nämlich eine Jahreszulage von 15 Prozent des Bruttogehaltes zu, sofern er vorgegebene Ziele der Landesregierung erreicht. Zum Grundgehalt kommen demnach also noch bis zu 32.808,48 Euro hinzu.

LESEN SIE IN DER DONNERSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG:

Die vorgegebenen Ziele der Landesregierung und die konkreten Bewertungskriterien für den Generaldirektor.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen