Du befindest dich hier: Home » Kultur » Weißwurst und Sehnsucht

    Weißwurst und Sehnsucht

    Weißwurst und Sehnsucht

    Mit „Kasimir und Karoline“ zeigt das Rotierende Theater ein kritisches Volksstück von Ödön von Horvath. Die Premiere findet am 3. September statt.

    Noch ist das geplante Jugendkulturzentrum im Astra-Kino Brixen Zukunftsmusik – doch bereits jetzt finden in den kühlen Gemäuern regelmäßig Veranstaltungen statt. Ab Donnerstag, 3. September, zeigt das Rotierende Theater Klausen zum wiederholten Male, dass auch das Theater in einem Ex-Kino seinen Platz findet. Das diesjährige Sommerprojekt des vielbeschäftigten Vereins: „Kasimir und Karoline“ von Ödön von Horvath.

    Das Liebespaar Kasimir und Karoline geht gemeinsam aufs Oktoberfest. Der Chauffeur Kasimir wurde erst am Vortag entlassen und hat eigentlich keine Lust darauf, sich zu amüsieren. Karoline aber will feiern. Die beiden geraten darüber in Streit und trennen sich, als Kasimir Karoline vorwirft, ihn aufgrund seiner Arbeitslosigkeit zu verlassen. Empört stürzt sich Karoline mit Schürzinger, einer Zufallsbekanntschaft, ins lustige Treiben. Mehrmals noch laufen sich Kasimir und Karoline an diesem Abend über den Weg. Das Fest nimmt seinen Lauf … „und die Liebe höret nimmer auf.“

    „Die Demaskierung des Bewusstseins“ – so bezeichnete Horváth selbst das Ziel seiner Arbeit. Anhand verarmter, perspektivloser Kleinbürger und Frauen zeichnet er Abhängigkeitsverhältnisse und die Probleme einer entfremdeten Gesellschaft auf. Kein Wunder, dass dafür schon mal das Oktoberfest herhalten muss.

    Premiere am 03. September, 20:00 Uhr im Astra-Kino Brixen, weitere Aufführungen am 4., 6., 9., 10., 11., 13., und 17. September, jeweils um 20:00 Uhr. Kartenreservierung unter +39/3484247861 von Mo.-Fr. 17-20 Uhr oder www.rotierendestheater.org.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen