Du befindest dich hier: Home » Sport » Hackhofers Sieg

    Hackhofers Sieg

    _DSC0366Am 39. Toblacher Nachtlauf nahmen am Freitag über 500 Athleten teil. Der Sieg ging an Daniel Hackhofer vor Stefan Zelger. Bei den Damen siegte Agnes Tschurtschenthaler.

    Der Tourismusverein, Organisator des traditionellen Toblacher Nachtlaufs, zieht eine sehr positive Bilanz.

    Der Startschuss fiel am Freitag pünktlich um 20.30 Uhr durch den Präsidenten des Tourismusverein Toblach, Herrn Andreas Trenker.

    Die Strecke führte vom Grand Hotel in Neutoblach bis nach Neunhäusern, weiter nach Aufkirchen und Wahlen bis nach 10 km ins Dorfzentrum von Toblach.

    Nicht weniger als 500 Athleten, davon 320 Herren, 110 Damen und 70 Kinder nahmen an diesem Lauf teil. Unter ihnen waren viele renommierte Läufer aus Südtirol dabei.

    Als Sieger ging Daniel Hackhofer vor Stefan Zelger und Jakob Sosniok hervor. Siegerin der Frauen wurde Agnes Tschurtschenthaler vor Elena Casaro und Birgit Klammer.

    _DSC0278Unter den Teilnehmern waren Sportler aus dem ganzen Land, aber auch die Feriengäste aus Toblach und der umliegenden Dörfer fehlten nicht.

    Natürlich durfte beim Toblacher Nachtlauf der Spaß nicht fehlen und so liefen vom Team Friedla 19 Cousinen und Cousins gemeinsam in Lederhosen durch das Ziel, unter ihnen der jüngste Teilnehmer mit nur einigen Monaten.

    Die Geschenkskörbe für den meistvertretenen Verein ging an das Team „Friedla“ und an den AC 2000 Toblach.

    Auch in diesem Jahr startete der „KIDS RUNNING“ über 2,4 km. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren kämpften verbissen um den Sieg.

    Die Gesamtwertung ist im Internet unter www.toblach.info abrufbar.

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen