Du befindest dich hier: Home » Kultur » Die große Chance

    Die große Chance

    Die große Chance

    Der nationale Fernsehsender RAI ist auf „Opportunity Tour“ und sucht Ideen für TV-Projekte. Südtiroler Filmschaffende können sich an die BLS wenden.

    Eine große Chance auch für Südtirols Filmschaffende: Der nationale Fernsehsender RAI geht auf die Suche nach Geschichten aus Italiens Regionen, erzählt von lokalen Filmproduzenten und Autoren. Im Rahmen des Projekts „Opportunity Tour“, das die RAI gemeinsam mit dem Italienischen Verband der Filmcommissions IFC gestartet hat, können bis 15. September Ideen für TV-Projekte bei den regionalen Filmcommissions eingereicht werden.

    Die Business Location Südtirol (BLS) ist Teil des IFC und Anlaufstelle für die Präsentation der Projekte aus Südtirol. Die besten Ideen dürfen im Herbst direkt den RAI-Verantwortlichen präsentiert werden.

    „Geschichten über Italiens Regionen finden, die zu Land und Leuten gehören“ – das ist das Ziel der „Opportunity Tour“. An vier Terminen in ganz Italien werden sich dabei RAI-Verantwortliche der Abteilungen Fiction, Cinema, Kultur und Com ausgewählte Projekte von regional tätigen Produzenten und Autoren anhören. Besonders gefragt sind Filmideen über die und aus der Region selbst.

    „Das ist eine sehr gute Gelegenheit für lokale Filmschaffende, mit der RAI ins Gespräch zu kommen. Es ist sonst ja gerade für junge Produzenten und Autoren nicht so leicht, Kontakt zur nationalen Fernsehanstalt aufzunehmen und mit den Verantwortlichen über ein eigenes Projekt sprechen zu können“, sagt Christiana Wertz, die Leiterin der Abteilung Film Fund & Commission der BLS. „Deshalb haben wir diese Initiative von Anfang an sehr unterstützt und arbeiten auch aktiv daran mit“.

    Der erste Schritt der „Opportunity Tour“ sieht vor, dass lokale Produzenten gemeinsam mit einem Autor eine Projektidee entwickeln und diese an die jeweils zuständige Filmcommission einsenden. In Südtirol ist das die BLS. Voraussetzung für eine Einreichung ist, dass entweder der Produzent oder der Autor bzw. auch beide in Südtirol ansässig sind. Präsentiert werden dürfen vielfältige Formate, vom klassischen TV-Film und der TV-Serie über Biografien und Dokufictions bis hin zum Web- und Kinoformat.

    Aus den eingesendeten Ideen werden die besten ausgewählt, die dann wiederum direkt bei den Länderterminen den RAI-Verantwortlichen vorgestellt werden dürfen. Die Pitchings für Südtiroler Filmschaffende werden im Herbst in Trient stattfinden, der genaue Zeitpunkt wird noch bekanntgegeben.

    Nähere Infos gibt es unter www.bls.info/it/opportunity-tour.

    Clip to Evernote

    Kommentare (4)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen