Du befindest dich hier: Home » News » Formel 1 auf der MeBo

    Formel 1 auf der MeBo

    Ein 40-jähriger Südtiroler ist in der Nacht auf Samstag auf der MeBo mit 215 Stundenkilometern geblitzt worden. Der Mann riskiert eine Geldstrafe von bis zu 3.300 Euro.

    Die Beamten der Straßenpolizei im zivilen Einsatzwagen staunten nicht schlecht:

    In der Nacht auf Samstag war ein Audi A7 auf der MeBo zwischen Marling und Algund mit 215 Stundenkilometern unterwegs.

    Am Steuer des Wagens saß ein 40-jähriger Südtiroler.

    Der Mann riskiert jetzt eine Geldstrafe von bis zu 3.313 Euro sowie einen Führerscheinentzug von einem Jahr.

    Laut Straßenpolizei sind in diesem Jahr bereits zehn Raser gefilzt worden, die mit mehr als 170 km/h unterwegs waren.

    Im vergangenen Jahr hat die Straßenpolizei in Südtirol 459 Führerscheine entzogen, heuer sind es bereits 583.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (11)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen