Du befindest dich hier: Home » Chronik » Bus in Flammen

    Bus in Flammen

    Der brennende Bus (Fotos: FF Sterzing)

    Der brennende Bus (Fotos: FF Sterzing)

    Dramatische Szenen in Sterzing: Am Freitag hat ein Reisebus mit einer Schulklasse aus Deutschland an Bord Feuer gefangen. Es wurde niemand verletzt.

    Am Freitag gegen 14.30 Uhr wurde die Feuerwehr Sterzing zur Autobahnmautstelle gerufen. Ein Reisebus mit einer Schulklasse aus Deutschland an Bord, welche sich auf der Heimreise befanden, hatte Feuer gefangen.

    Beim Eintreffen der Feuerwehren hatten sich alle Insassen bereits in Sicherheit gebracht. Der Motorraum des Busses stand in Vollbrand, hatte aber das Innere des Busses noch nicht erreicht. Sofort wurde der Brand mittels Schaum unter Atemschutz gelöscht. Nach ca. eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

    Das gesamte Reisegepäck konnte vor den Flammen gerettet werden.

    Im Einsatz standen auch die Straßenpolizei und die Autobahnmeisterei. Das Weiße Kreuz Sterzing betreute während des Einsatzes die Schulklasse. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach ca. 2 Stunden konnten die Schüler ihre Reise mit einem Ersatzbus fortsetzen.

    DSCF0030

    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen