Du befindest dich hier: Home » Chronik » Koks auf der Wiesn

    Koks auf der Wiesn

    Die Kontrollen der Polizei auf den Talferwiesen

    Die Kontrollen der Polizei auf den Talferwiesen

    Die Sicherheitsbehörden haben am vergangenen Wochenende verstärkte Anti-Drogen-Kontrollen durchgeführt. Auf den Bozner Talferwiesen kontrollierten die Behörden 52 Personen.

    Die Sicherheitsbehörden haben am vergangenen Wochenende verstärkte Anti-Drogen-Kontrollen durchgeführt. Auf den Bozner Talferwiesen kontrollierten die Behörden 52 Personen. Dabei sollen kleinere Dosen Kokain und Haschisch sichergestellt worden sein. 35 der kontrollierten Personen seien vorbestraft gewesen.

    Ein tunesischer Staatsbürger wurde angezeigt, weil er einem gegen ihn verhängten Aufenthaltsverbot in der Talferstadt nicht Folge geleistet hat.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (7)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • sogeatsnet

      Ganz zu schweigen von den Massen Gras, die sicher gestellt worden sind…

    • Ein zahlender Bürger

      Nachdem man die danach eh wieder alle laufen lässt kommt mir die ganze Kontrolliererei langsam sinnlos vor

    • Realität

      wenn wunderst das mehr die als die Hälfte vorbestraft sind,
      mit einem solchen Lebenslauf nur auf den Talferwiesen unterwegs sind,
      da blüht das Geschäft, %%% eine andere Berufstätigkeit als so wird’s auch nicht besser,
      wenn es noch genug Arbeitslose mit guten CV gibt …

      • Franz

        Man sollte diese idioten sofort ausweisen in ihr Heimatland wenn es sich um Einwanderer handelt, oder für ein paar Jahre nach Guantanamo schicken zur Umerziehung..
        Immerhin wurden die Letzet Zeit einge solcher Straftäter von der Questur ausgewiesen.

        • sogeatsnet

          …und euch beide gleich mitschicken… So lange, bis ihr in der deutschen Schriftsprache gefestigt seid… 😉

          • hätte ich gemeint, es werde es kontrolliert

            %sogeatsnet
            x Kommentar die nur zum streiten schreibem.. und gar nicht zum Thema passen, müßten von der Redaktion gelöscht werden
            (hätte ich gemeint, es werde es kontrolliert)
            jenen die Halb/Halb schreiben ein Lob die ansonsten entweder in Dialekt oder
            Italienisch schreiben reden … und ist sogar symmpatisch

    • Wahl - intern

      Solange die Mafia mit Menschenschmuggel, illegaler Einwanderung das bessere Geschäft machen kann als mit Drogenhandel, werden sich diese Bilder und kriminellen Gegebenheiten nicht nur auf den Talferwiesen zahlreicher verschärfen.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen