Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Polizei rettet Kind

Polizei rettet Kind

Polizisten der Quästur Bozen haben am Samstag ein zweijähriges Mädchen aus einem am Waltherplatz geparkten Auto befreit.

Wie die Quästur in einer Aussendung mitteilt, hatte die Mutter, eine Frau aus Ungarn, das Mädchen in der Tiefgarage unter dem Waltherplatz zurückgelassen, um alleine shoppen gehen zu können.

Gegen 19 Uhr entdeckten die Polizisten das Mädchen, das seit einer Stunde im heißen Auto saß und nur noch schwer atmete.

Die Sicherheitskräfte schlugen das Fenster ein und brachten das Kind ins Krankenhaus.

Die Mutter wurde angezeigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen