Du befindest dich hier: Home » News » Der Bressa-Befehl

Der Bressa-Befehl

PD-Unterstaatssekretär Gianclaudio Bressa erteilt den Bozner Koalitions-Spekulationen eine klare Absage. Er sagt: „Es wird keine Zusammenarbeit mit der Lega Nord geben.“

TAGESZEITUNG: Nach dem Scheitern der Koalitionsgespräche mit den Ökosozialen spricht man in Bozen über eine mögliche Koalition mit der Lega Nord.

Das ist mir nicht bekannt. Wir haben keine politische Beziehung zur Lega.

Nicht einmal auf Gemeindeebene?

Nicht einmal dort. Politische Beziehungen sind ernst zu nehmen. Aktuell repräsentiert die Lega eine Überzeugung, die nichts mit dem PD gemein hat. Das ist legitim, aber der Weg der Lega und der Weg des PD gehen in entgegengesetzte Richtungen.

Hätten Koalition oder eine externe Unterstützung mit der Lega Auswirkungen auf die nationale Politik?

Es wird keine Zusammenarbeit geben, das kann ich Ihnen garantieren. Diese Gedankenspiele macht nur ihr Journalisten – ich kann Ihnen aber versprechen, dass es ein Bündnis mit der Lega niemals geben wird.

Interview: Anton Rainer

DAS GESAMTE INTERVIEW LESEN SIE IN DER PRINTAUSGABE DER TAGESZEITUNG

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen