Du befindest dich hier: Home » Chronik » Messerstecherei im Park

    Messerstecherei im Park

    Messerstecherei im Park

    Bei einer Messerstecherei im Bozner Bahnhofspark wurde ein 33-jähriger Russe erheblich verletzt. Der Täter, ein Mann aus Afghanistan, sitzt im Gefängnis.

    Im Bozner Bahnhofspark ist es am Mittwochabend zu einer Messerstecherei gekommen. Gegen 20.00 Uhr soll es zu einem Streit zwischen zwei Gruppen gekommen sein, der eskaliert ist. Im Zuge der Auseinandersetzungen soll ein 21-jähriger, vorbestrafter Mann aus Afghanistan einem 33-jährigen, ebenfalls vorbestrafen Russen einen Messerstich in die Bauchgegend verpasst haben.

    Die Carabinieri konnten den Täter kurz darauf in der Schlachthofstraße in Bozen stellen. Er wurde wegen erschwerter Körperverletzung verhaftet.

    Clip to Evernote

    Kommentare (4)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen